Jan 082017
 

Nachdem im Sommer einige Netswerker bei Dimitrios und Antje in Süd-Peleponnes zu Besuch waren und sich vor Ort von der Qualität und der naturnahen Bewirtschaftung überzeugt haben, gibt es nun die nächste Aktion.

Sie haben sich sehr über die erste Sammelbestellung und Hilfe aus ihrer Notsituation gefreut und haben eine Entwicklungsperspektive bekommen. Um erst gar nicht weitere Notsituationen entstehen zu lassen, haben wir beschlossen, mit Dimitrios dauerhaft zusammen zu arbeiten und ihm zu helfen, seine köstliche Früchte zu einem fairen Preis zu verkaufen.

Er und alle anderen Produzenten sollen nicht nur gerade über die Runden kommen können, sondern angemessen davon leben und gut mit dem Einkommen wirtschaften können. Der faire Preis liegt nun dort, wo er hingehört, um ein gutes Leben und die Pflege und Ernte köstlicher und gesunder Früchte zu ermöglichen.

Dimitrios wird für uns Anfang Februar die süßliche Orangensorte Merlin ernten. Da nun rechtzeitig geerntet werden kann, sind die Orangen noch mindestens 2 Wochen lagerbar und werden NICHT gewachst. Die Schale kann bedenkenlos verwendet werden. Die Orangen kommen aus einem naturnahen Orangengarten und sind ungespritzt. Dimitrios hat um die Bio-Zertifizierung angesucht und wird 2017 Bio-Umstellungsbetrieb werden. Der faire Preis für die reif gepflückten und direkt gelieferten Orangen liegt bei

20 € für 10 kg (entspricht 2,00 €/kg)

12,00 € für 5 kg (entspricht 2,40 €/kg)

Bestellt werden kann bis 24.01.17 (unter http://hoersching.netswerk.at/shop), geliefert wird voraussichtlich Anfang Februar. Wann genau sie abgeholt werden können, geben wir noch bekannt.

Es wäre wunderbar, wenn wir es wieder schaffen, einen Lastwagen mit 22.000 kg voll zu bekommen!

Hier noch ein paar Eindrücke vom Besuch im Sommer: